• Kleider

    Gestreift durch den Sommer

    Mein letzter Eintrag ist schon eine Weile her. Das liegt daran, das wir vor 2 Wochen umgezogen sind. Viele kennen das Chaos sicherlich und mit Kleinkind zuhause dauert alles drei Mal solange 🙂 Meine Nähmaschinen haben erst gestern ihren Platz im neuen wunderschönen Arbeitszimmer gefunden und es kribbelt schon in meinen Fingern. Ich werde also bald voll durchstarten! Jipiie 🙂 Heute möchte ich euch gern mein erstes maßgeschneidertes Kleid vorstellen. Als Basis habe ich ein Kleidschnittmuster verwendet. Es wurde aber so stark verändert, dass es mit dem Originalschnitt rein gar nichts mehr zu tun hat. Genäht wurde aus einem leichten Baumwolljersey, den ich im Nähgern Potsdam gekauft habe (toller Laden!).…

  • Kleider

    Kleid “Chloe”

    Zugegeben, ich bin ein Fan der Pattydoo-Schnitte. Sie sind super übersichtlich, verständlich und es gibt eine Video-Anleitung. Da kann so gut wie nichts schief gehen. Als vor einiger Zeit das Kleid “Chloe” raus kam, hab ich es direkt mal genäht. Puh, das war so gar nicht mein Schnitt. Die Taschen waren unvorteilhaft und das Rockteil war viel zu breit. Also habe ich improvisiert, aufgetrennt und enger gemacht. Tadaaa, jetzt gefällt es mir sehr gut! Folgendes habe ich zusätzlich verändert: Bündchen am Rocksaum Taillenband Blaue Passe am Rücken Die Stoffe habe ich von Traumbeere (Jaquardjersey) aus Berlin. Ich liebe die Qualität und kann den Laden nur empfehlen!